Über uns

Herzlich willkommen auf den Seiten unseres Familienbetriebes "Hawlik GmbH".

Am Anfang dieser Geschichte waren mein Bruder Willy Hawlik und seine Frau Kathrin Hawlik. Diese teilten ihre gemeinsame Leidenschaft. Sie waren beide begeisterte Pilz-Sammler und -Genießer.

Und aus dieser Begeisterung entstand eine Idee, die ihr Leben bis zum heutigen Tag bestimmt.
Die Idee, Pilzfreunden die Möglichkeit zu geben, Pilze in Haus und Garten selbst anzubauen um diese edlen Feinschmeckergeschöpfe nach Bedarf zur Verfügung zu haben! Gleichzeitig eine eigene Pilzzucht aufzubauen gehörte ebenfalls zum Plan. Denn Ende der 70er Jahre gab es in Deutschland lediglich Kulturchampignons. Soweit die Idee und die Theorie!

Die Umsetzung der Idee entpuppte sich dann allerdings – wie so oft im Leben – wesentlich schwieriger als gedacht. Da sie völlig branchenfremd waren – sie sind pädagogisch ausgebildet und hatten in einem Heim für schwererziehbare Kinder gearbeitet - also keinerlei Erfahrung hatten und es so gut wie keine Fachliteratur gab. Erst recht, da es für sie selbstverständlich war, alles komplett biologisch anzubauen. Was blieb ihnen also übrig, sie mussten viel experimentieren. Über zehn Jahre lang Learning by Doing.

In einem alten Stall auf rund 150m2 versuchten sie sich in der Pilzzucht, während sie gleichzeitig Pilzbrut von Braunkappen und Co. an Endverbraucher verschickten. Die ersten Jahre waren hart! Doch „schon“ nach vier Jahren lief die erste Zucht und der Pilzbrutversand recht ordentlich, so dass sie sich entschlossen diese Pilzzucht zu vergrößern.

So wurde im Jahr 1984 auf 5.000 Quadratmeter Gewächshausfläche die erste bzw. größte Bio-Shiitakepilzzucht Europas gebaut! Auf rund 100.000 Buchenstämmen impften sie den Kulturpilz. Allein das Einsägen und Impfen der Holzstämme dauerte über ein halbes Jahr!

Als Ende der 80er die Bio-Szene sich auf dem Markt etablierte, stieg auch die Nachfrage nach Pilzen rasant an. Sie erkannten ihre Chance, vergrößerten das Angebot an Bio-Pilzen und belieferten den gesamten deutschen Biogroßhandel mit Frischpilzen!

Da aber die Transportkosten der Frischwaren immer teurer wurden, wurde der Preis für die Frischwaren im Gegenzug immer weiter nach unten gedrückt. Daher haben sie sich entschieden, neben dem Versand von Vitalpilzprodukten (siehe auch www.pilzshop.de), nur noch Pilze zum Selbstanbau anzubieten und über den Onlineshop zu verkaufen.

Seit kurzem nun habe ich, Alexander Hawlik, den Bereich Pilzbrut von meinem Bruder übernommen und führe diese in seinem Ansinnen mit meinen beiden Söhnen weiter. Ich verspreche Ihnen auch weiterhin, biologisch einwandfreie Waren zu liefern und Ihre Erwartungen in unsere Produkte nicht zu enttäuschen.